TV-Untersuchung – unsere Kanalkamera durchleuchtet auch Ihre Rohre

Beugen Sie Schäden und hohen Folgekosten vor – wir beraten Sie gerne ausführlich.

Herr Christian Prahl - Zertifikat zum Sachkundennachweis
Herr Christian Prahl - Zertifikat zum Sachkundennachweis
TV-Untersuchung – unsere Kanalkamera

Durch den Einsatz der Kanalkamera lassen sich Verstopfungen oder Beschädigungen am Rohrsystem schnell erkennen. Ein gezieltes Freilegen der Leitung ist nach einer Ortung somit möglich. Dank modernster Technologie haben wir die Möglichkeit, die Rohrleitungen gründlich zu inspizieren, um so die Ursachen für die Verstopfung festzustellen und aufzuzeichnen.

Mit uns macht das Innere Ihrer Rohrleitungen „TV-Karriere“ …

Mit unserer mobilen TV-Kanalkamera leuchten wir Abflussleitungen / Rohre aus und sehen mit geschultem Auge und digitaler Technik, wo sich Hindernis oder Schaden versteckt haben.

  • TV-Untersuchung mittels Kanalkamera für Leitungen von DN 40 mm bis DN 400 mm
  • Beugen Sie bei Hausanschluss und Co. hohen Folgekosten rechtzeitig vor
  • Alternativ verwenden wir neben der Kanalkamera auch einen stabförmigen Sender, der in einem wasserdichten Gehäuse durch die Rohre fährt und den Rohrverlauf aufzeichnet oder Schäden entdeckt | es können Rohre ab 40 mm Durchmesser untersucht werden
  • Bilder und Messdaten der jeweiligen Methoden werden zu einem detaillierten Bericht zusammengefügt und bilden die Grundlage für weiteres Vorgehen, zum Beispiel für Versicherungen.

Sie wollen in die Röhre schauen und sich wortwörtlich ein Bild von den Möglichkeiten der TV-Untersuchung mit Kanalkamera machen? Hier sehen Sie eine beispielhafte Dokumentation einer Analyse.